October 28, 2020

Weblk.net

Friendly environment for all of youu

Network Marketing – LR, seriös?

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet Durch Annoncen an Bushaltestellen bin ich auf die Firma "LR Health & Beauty" aufmerksam geworden. Dort hiess es auf einem Abreisszettel mit Emailadresse: "Powerfrauen gesucht!". Zunächst dachte ich, es gehe um den Verkauf deren Produkte z.B. in einem Onlineshop, wurde dann aber eines Besseren belehrt, als ich zwei "Orga- Leiter"…
Spread the love

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch Annoncen an Bushaltestellen bin ich auf die Firma “LR Health & Beauty” aufmerksam geworden. Dort hiess es auf einem Abreisszettel mit Emailadresse: “Powerfrauen gesucht!”. Zunächst dachte ich, es gehe um den Verkauf deren Produkte z.B. in einem Onlineshop, wurde dann aber eines Besseren belehrt, als ich zwei “Orga- Leiter” bei mir im Wohnzimmer hatte. Es geht nämlich überhaupt nicht um die Produkte und deren Vertrieb (Kosmetik,Nahrungserzgänzung, Schmuck), sondern um Die Rekrutierung neuer Distributoren. Der Vertrieb der Produkte ist nach eigener Recherche auch gar nicht gewinnbringend möglich.

Um “LR- Vertriebspartner” zu werden, muss ich erst eine “Kundenkarte” im Wert von €19.- kaufen, und zusätzlich eines der “Starterpakete” im Wert von mindestens €144,95. Mit der Kundenkarte bekomme ich eine “Partnernummer”, mit der ich “zu Großhandelpreisen” bestellen kann. Die Provision für dieses bekommt dann der Vermittler. Mit den gekauften Produkten kann ich angeblich machen was ich will, verkaufen, verschenken oder selbst benutzen, z. B. um damit weitere “Partner” anzuwerben, die ebenfalls die “Kundenkarte” und das “Starterpaket” kaufen müssen, deren Provision dann ich bekommen würde.

Zuerst durfte ich die von den “Orga- Leitern” mitgebrachten Produkte testen, darunter ein Getränk aus Aloe Vera, zwei verschiedene Parfums und eine Propolis- Creme. Alle Produkte wurden hochgelobt und glorifiziert! So soll demnach die Propolis- Creme gegen Schuppenflechte wirken wie kein anderes Mittel. Medikamente sind dann angeblich nicht mehr nötig. Einer der “Orga- Leiter” zeigte mir seinen Arm, an dem “dank dieser Creme” nicht einmal mehr ein Hauch der Schuppenflechte zu sehen war… selbstverständlich sollte man dazu noch das “Aloe Vera Drinking Gel” regelmässig trinken. Ein Diabetiker könne angeblich durch regelmässige Anwendung der Aloe Vera bald auf Insulinspritzen verzichten. Seine Partnerin erzählte, auch Krebs könne durch die Einnahme des Gels geheilt werden, Wunden würden nach vier Tagen “völlig geheilt” sein, man verspach Heilung von Borreliose, Grippe, Morbus Crohn, usw.

Meiner Meinung nach handelt es sich hier um MLM, also Multilevel Marketing, einem Pyramiden- oder Schneeballsystem. Ich halte es für absolut fragwürdig und auch gefährlich, zu behaupten, die genannten Krankheiten könnten so geheilt werden! Die Beiden haben nach der Produktpräsentation sofort umgeschwenkt auf die Verdienstmöglichkeiten, haben eigene “Gehaltsentwicklungen” vorglegt, und die Autos angepriesen, die ich bei gewissen Umsätzen “geschenkt” bekommen würde. Umsatz macht man allerdings nicht mit den Produkten, sondern mit der Rekrutierung neuer Rekruten, die dann auch rekrutieren müssen. Irgendwann soll man dann eine “Downline” haben, an der man quasi fürs Nichtstun viel Geld verdienen kann, und sogar sehr reich werden soll. Ganz besonders hervorgehoben wird, dass Prominente wie Heidi Klum, Bruce Willis, Boris Becker persönlich ihre Düfte kreiert oder mitentwickelt haben sollen.

Würde ich allerdings aber einen Onlineshop oder Ebayshop betreiben, um an den Produkten verdienen zu wollen, wäre es mir nicht erlaubt, Fotos der Produkte, sowie den Firmennamen und -Logos zu benutzen. Im Web habe ich die Geschäftsbedingungen gefunden, aus denen hervorgeht, dass ich eine Vertragsstrafe von € 10.000 zahlen müsste als Entschädigung.

Mir wurden viele Unterlagen und Werbebroschüren da gelassen, so auch der Vertrag, den ich unterschreiben soll, um diesen dann einzuscannen und per Mail an den Orgaleiter zu schicken. Im “Kleingedruckten” unterschreibt man die “umseitigen Vertragsbedingungen”, die es aber gar nicht gab, denn diese Seite (n) fehlen! Auch gibt es in den Katalogen keinerlei Angaben über die Inhaltsstoffe (wie Süßungsmittel oder Konservierungsstoffe)! Die “Orga- Leiter” haben mich auch nicht aufgeklärt, was passieren würde, sollte ich die Produkte online anbieten, noch haben sie erwähnt, dass ich einige kostenpflichtige Seminare besuchen muss, um überhaupt einen passablen Einkaufspreis zu bekommen. Ausserdem gibt es in der gleichen Qualität ähnliche Produkte in der Apotheke und in vielen Drogerien, und zwar wesentlich günstiger!

Ich werde nichts unterschreiben, und nichts kaufen! Ich wünsche mir, dass andere Menschen, die eine Hoffnung auf schnelles Geld antreibt, gewarnt werden!

LG

4 Kommentare 4

Die seriöseste deutsche! Firma die ich kenne ist Trisana. Wer sich für Networkmarketing im Bereich Nahrungsergänzung interessiert, geht mit Trisana beim Marketingplan und bei den Produkten auf jeden Fall auf Nummer sicher! Trisana ist die erste Network Marketing Firma mit dem Siegel von Verbraucherschutz.de. Deutlich unterscheidet sich Trisana zu den meisten anderen Firmen durch den kumulativen Vergütungsplan, d.h. alle erreichten Punkte bleiben für immer erhalten, ich meine bei LR muss man sich jeden Monat neu qualifizieren (bin mir aber nicht ganz sicher) Das sind dann schon Feinheiten, die einem das verdienen etwas leichter machen.

VG Susi

ob LR seriös ist oder nicht möchte ich nicht beurteilen, aber es gibt andere firmen bei denen man nicht erst viel geld investieren muss, was man dann ja auch erstmal erarbeiten muss, bevor man tatsächlich verdient, kannst gerne anrufen dann kann ich dir bzgl marketing von anderen firmen mehr erzählen 07031-7784363, lg

Ich kenne zwar persönlich das Marketingplan von der Firma LR nicht, aber die LR gehört zu den erfolgreichesten Network Marketing Firmen überhaupt. Die LR existiert schon lange was sehr wichtig ist wenn man überlegt zum einsteigen. Was zu Unternehmensstruktur kommt braucht man sicher keine Gedanken darüber machen ob das funktioniert oder nicht.

Grundsätzlich ist an Network Marketing gar nichts unseriös! Das ist genauso ein Vertriebskanal, wie ein herkömmliches Shop. 99% der Menschen haben keine Ahnung was NM wirklich ist und daher wird alles gleich als unseriös abgetan und in deinem Fall geht es um eine Firma die echt schon lange am Markt ist.

Ich persönlich bin ein NM Fan, es ermöglicht auch normalen Leuten ein Zusatz- bzw. Haupteinkommen in Bereichen, in die man sonst gar nie vordringt.

Bevor man sich für ein Network entscheidet gilt es ein paar Dinge (für sich selbst) zu klären.

1) bin ich selbst 100% vom Produkt begeistert? Nutze ich es selbst auch? (warum sollen andere ein Produkt nutzen, dass ich nicht mal selbst nutze)

2) Passt das Produkt zu mir, kann ich mir vorstellen das Produkt/ Geschäft ruhigen Gewissens zu verkaufen? Ich kann z.b. gar nichts mit Cremchens, Nahrungsergänzung und Säftchens anfangen. Aus meiner subjektiven Sicht gibt`s davon schon so viel, es ist oft sehr teuer und ich kann mir in der Drogerie auch solche Produkte besorgen. Für mich hat das keinen Mehrwert

3) Kann ich mir vor meinem geistigen Auge vorstellen mit diesem Produkt/ Dienstleistung erfolgreich zu sein, sprich hat das Produkt Potenzial.

4) Bin ich 100% bereit für meine Erfolg zu arbeiten, denn auch hier muss man was leisten

5) Kann ich zu 100% hinter dem Unternehmen u den Produkten stehen? Verkrafte ich Rückschläge und Anfeindungen verkraften? Es werden Leute kommen die dein Geschäft schlecht machen, die es dir nicht vergönnen, die dich belächeln usw. Hältst du dem Stand und ziehst du dein Ding durch?

5) Wenn das dann alles noch immer für dich passt und dein Bauchgefühl dir Schmetterlinge bringt beim Gedanken ans Business, DANN überleg nicht mehr lange sondern machs.

Ganz nach dem Motto: Während die “Schlauen” überlegen, stürmen die Dummen die Festung.

5 Kommentare 5

Source