October 30, 2020

Weblk.net

Friendly environment for all of youu

Einfach Geld verdienen: Network Marketing als echte Einkommensalternative

Es gibt viele Unternehmen am Markt. Wenn man sich entscheidet, eine neben- oder hauptberufliche Karriere zu starten, sollte man auf jeden Fall darauf achten, ein Unternehmen zu wählen, das nicht neu im Geschäft ist, aber doch Wachstumspotenzial hat. Des Weiteren ist es wichtig, ein Ausbildungssystem nutzen zu können. Systeme müssen so einfach gestrickt sein, dass…
Spread the love

Es gibt viele Unternehmen am Markt. Wenn man sich entscheidet, eine neben- oder hauptberufliche Karriere zu starten, sollte man auf jeden Fall darauf achten, ein Unternehmen zu wählen, das nicht neu im Geschäft ist, aber doch Wachstumspotenzial hat. Des Weiteren ist es wichtig, ein Ausbildungssystem nutzen zu können. Systeme müssen so einfach gestrickt sein, dass sie auf jedes Produkt anwendbar sind.

Produkte, welche die Firma vertreibt, sollten eine hohe Umlaufgeschwindigkeit haben, z. B. Verbrauchsprodukte. Denn nur, wenn das Produkt außergewöhnlich gut ist und Ergebnisse bringt, wird der Kunde ohne Einwirkung von außen immer wieder bestellen. Schließlich möchte man an dauerhaften Umsätzen beteiligt sein. Ein Unternehmen, das Network Marketing perfektioniert hat, ist die Firma MonaVie.

Dieses noch sehr junge Unternehmen, das sich auf die Produktion und die Vermarktung der ACAI-Beere spezialisiert hat, konnte bereits nach drei Jahren die erste Umsatzmilliarde erreichen. Schneller als jedes bisher dagewesene Unternehmen weltweit. Aktuell gibt es mehr als 230 Einkommensmillionäre und mehr als 2000 Menschen, die über 10.000 Euro pro Monat verdienen, und viele tausend Menschen, die bei einem Monatseinkommen zwischen 500 und 9000 Euro liegen. Und der Markt wächst weiter.

In Deutschland beginnen viele Unternehmen erst ihre Expansion. MonaVie wird in diesem Jahr seine Produktion für Gesamteuropa nach Deutschland verlegen. Eine fantastische Gelegenheit für alle, die sich für die Branche interessieren. Mehr Infos finden Interessierte auf karriere-network.com.

Advertorial – was ist das?

Source